HOCHZEITSREISE OHNE MANN
© Kleines Theater Garmisch-Partenkirchen 2016

Lustspiel in 3 Akten

von Leo Lenz     
HOCHZEITSREISE OHNE MANN   Regie:			Regina Rohrbeck Assistenz:		Hannes Wipfelder Bühnenbild:		Rainer Pokorny Musikinterpretation:Hannes Wipfelder Gesang:		Rainer Pokorny Technik:		Emre Özdogan    			Patrick Haegler   Personen:  Professor Robert Hellwig:		Georg Löcherer Dr. Alfred Bornemann, Rechtsanwalt:		Christian Hainzinger Agathe Schulz, Studienrätin:		Ursula Wipfelder Nellie, ihre Nichte:	Marianne Wiedemann Frank Stone:		Barry Caselton Sebastian, Diener bei Hellwig:	Hannes Wipfelder
INHALT Rechtsanwalt Dr. Bornemann besucht seinen Freund, Musik- Professor Hellwig, am Starnberger See. Er traut seinen Augen nicht, als er Hellwig am Spätnachmittag noch neben dem Bett und das Haus im Chaos findet. Doch Hellwig ist pflichtbewusster Frühaufsteher und strenger Abstinenzler. Der Grund des Gelages: eine Frau. Unmöglich! Denn der Professor ist Junggeselle und Frauenverächter. Die Frau muss weg...! “Hochzeitsreise ohne Mann” ist ein elegantes Konversationsstück mit witzigen Dialogen und äußerst originellen Situationen, das zu den erfolgreichsten Werken von Leo Lenz zählt und deutschlandweit aufgeführt wurde
KLEINES THEATER
Home Stücke Spielplan Ensemble Über uns Rückblick Kontakt