ANKOMME DIENSTAG - STOP -  FALL NICHT IN OHNMACHT
© Kleines Theater Garmisch-Partenkirchen 2016

     Komödie

von Jean Stuart     
Ankomme Dienstag -  stop - Fall nicht in Ohnmacht   Regie:		Regina Rohrbeck Bühnenbild:		Rainer Pokorny Technik:		Patrick Haegler   PERSONEN:  Jaqueline Rodier:	Marianne Wiedemann Michel Rodier:	Christian Freude Pierre Tremon:	Wolf-Stefan Bögl Lizzie:		Stephanie Dämmrich Pascal Rodier:	Christian Freude Suzanne:		Laura Felix/      			Sofia Bäumer
INHALT Wie ein Blitz aus heiterem Himmel schlägt die Nachricht von der Ankunft des seit Jahren verschollenen Ehemannes im Hause Rodier ein. Ist er’s oder ist er’s nicht? Diese Frage beunruhigt Ehefrau Jaqueline, als sie aus ihrer Ohnmacht erwacht - schließlich ist sie doch zwischenzeitlich mit Pierre Tramon liiert. Auch Suzanne, der dienstbare Geist, glaubt an Halluzinationen , zumal mit dem Totgeglaubten auch noch dessen Zwillingsbruder Pascal auftaucht. Pikant angereichert wird die Szenerie durch die bezaubernde Lizzie, die sich auf das Trösten einsamer Männerherzen spezialisiert hat. Wie soll dieses Chaos blos ein glückliches Ende finden?
Home Stücke Spielplan Ensemble Über uns Rückblick Kontakt KLEINES THEATER Home Stücke Spielplan Ensemble Über uns Rückblick Kontakt